Fotos löschen  

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,

neben dem geschriebenen Wort erscheinen auch Fotos und kleine Videoclips auf der Homepage. Diese Medien machen die Seite erst richtig interessant und lebendig. Nichts wäre langweiliger als eine Internetseite ohne Bilder und  Videoclips.

Auf der anderen Seite hat jede Person natürlich auch das Recht am eigenen Bild. Wer also nicht auf unserer Internetseite abgebildet werden möchte, schicke bitte eine Mail an die Schule, und teilt mit, welches Bild mit seinem/ihrem Konterfei gelöscht werden soll. Wir werden das umgehend veranlassen.

Viele Grüße vom Administrator!

   

Schulfest 2018

  • DSC_0199.JPG
  • DSC_0200.JPG
  • DSC_0203.JPG
  • DSC_0206.JPG
  • DSC_0207.JPG
  • DSC_0208.JPG
  • DSC_0209.JPG
  • DSC_0211.JPG
  • DSC_0212.JPG
  • DSC_0213.JPG
  • DSC_0214.JPG
  • DSC_0217.JPG
  • DSC_0218.JPG
  • DSC_0220.JPG
  • DSC_0221.JPG
  • DSC_0222.JPG
  • DSC_0223.JPG
  • DSC_0224.JPG
  • DSC_0225.JPG
  • DSC_0226.JPG
  • DSC_0227.JPG
  • DSC_0228.JPG
  • DSC_0232.JPG
  • DSC_0234.JPG
  • DSC_0235.JPG
  • DSC_0236.JPG
  • DSC_0237.JPG
  • DSC_0238.JPG
  • DSC_0239.JPG
  • DSC_0243.JPG
  • DSC_0244.JPG
  • DSC_0245.JPG
  • DSC_0246.JPG
  • DSC_0247.JPG
  • DSC_0248.JPG
  • DSC_0249.JPG
  • DSC_0250.JPG
  • DSC_0253.JPG
  • DSC_0255.JPG
  • DSC_0257.JPG
  • DSC_0262.JPG
  • DSC_0263.JPG
  • DSC_0264.JPG
  • DSC_0266.JPG
  • DSC_0267.JPG
  • DSC_0269.JPG
  • DSC_0270.JPG
  • DSC_0271.JPG
  • DSC_0272.JPG
  • DSC_0275.JPG
  • DSC_0278.JPG
   

Fotos + Text: K.Schwichtenberg

„Wo finden wir noch mehr Stühle?“, diese Frage beschäftigte die Besucher, die zahlreich zum Herbstkonzert des Fachbereichs Musik erschien. Mit so einer großen Zuhörerschar hatten die Veranstalter offensichtlich nicht gerechnet, da mussten erst mal mehr Sitzgelegenheiten in die Aula geschaffen werden.
Der Schulverein, der das Konzert unterstützte, hatte ordentlich Werbung gemacht und das zurückliegende Konzert im Frühjahr musste einen so guten Eindruck hinterlassen haben, dass viele Besucher einfach Lust auf mehr hatten. Außerdem trat diesmal ja ein größerer Chor auf, deren Mitwirkenden wohl auch den ein oder anderen Unterstützer/Fan eingeladen hatte.
Aber egal aus welchem Grund die Gäste gekommen waren, es lohnte sich allemal. Auch diesmal konnte der Musikbereich eine sehr bunte, abendfüllende Vielfalt anbieten. So wurden Ergebnisse der Chorfreizeit mit dem kleinen und später großen Chor präsentiert, die Klasse 6e sang und spielte teilweise nett verkleidet Szenen aus „3 Wünsche an die Fee“ und der Musikleistungskurs Klasse 10 hatte sich an den anspruchsvollen Libertango von Astor Pizolla gewagt. Im weiteren Programm, durch das Herr Dzonciak in seiner unvergleichlicher Art leitete, zeigten viele Schüler ihr musikalisches Können in Einzeldarbietungen. So gab es eine für Klavier zu 8 Händen bearbeitete Fassung der Griegschen Morgenstimmung, viele weitere teilweise virtuos dargebotene Klavierstücke von Mozart bis hin zu Yiruma. Eine Eigenkomposition war auch dabei: Christina Heer als Schul-Ehemalige bot ihre Komposition „Breaking Through“ dem Publikum dar. Die Solosänger waren diesmal nur durch Jana Schäffer vertreten, die „Jolene“ sehr moduliert zum Besten gab, wobei sie sich mit der Gitarre begleitete.

Und wem das alles viel zu klassisch war, der bekam zum Schluss noch laute E-Gitarrenklänge mit auf den Heimweg. Es war einfach ein Hingucker und -hörer, wie schnell und geschickt Christian Ohlefs Finger die Saiten seiner Gitarre bearbeiteten.
In der Pause hatte der Schulverein wieder für einen Getränkeausschank gesorgt, was wieder gut angenommen wurde. Bei einem Glas Saft oder Sekt lässt es sich eben noch besser plaudern.
Es war ein unvergesslicher Abend und die eine oder andere Spende floss zum Schluss auch, so dass sich der Fachbereich Musik auch in dieser Hinsicht freuen kann.
Allen Aktiven ein herzlicher Dank!!!!!!

   
© ALLROUNDER