Fotos löschen  

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,

neben dem geschriebenen Wort erscheinen auch Fotos und kleine Videoclips auf der Homepage. Diese Medien machen die Seite erst richtig interessant und lebendig. Nichts wäre langweiliger als eine Internetseite ohne Bilder und  Videoclips.

Auf der anderen Seite hat jede Person natürlich auch das Recht am eigenen Bild. Wer also nicht auf unserer Internetseite abgebildet werden möchte, schicke bitte eine Mail an die Schule, und teilt mit, welches Bild mit seinem/ihrem Konterfei gelöscht werden soll. Wir werden das umgehend veranlassen.

Viele Grüße vom Administrator!

   

Eine Kooperation zwischen dem DLR, der Fachdidaktik Biologie der Universität Bremen und dem Biologie-Fachbereich des Gymnasiums Vegesack

(Betreuung durch Hr. Grohnert und Hr. Prelle)

Könnte man sich vorstellen, auf dem Mars zu leben? Die ersten Assoziationen zum Mars sind wahrscheinlich trockene, monotone und lebensfeindliche Wüsten. Was bräuchte man also, um auf dem Mars überleben zu können? Mit genau dieser Frage setzt sich die Figur Mark Watney aus dem Roman „Der Marsianer“ auseinander. Im gleichnamigen Film ist das primäre Ziel für den Botaniker Watney klar: Er braucht Pflanzen! Einer ähnlichen Fragestellung gingen auch 41 Schüler des Gymnasiums Vegesack nach. Im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) beschäftigen sich Wissenschaftler des „Eden-Projekts“ ebenfalls mit dieser spannenden Frage.

Schüler des Gymnasiums Vegesack werden Bremer Vizemeister im Schulschach 2016 (WKIV)

Rochade und en-passant, j'adoube und Orang-Utan - all dies sind den Nachwuchsstrategen des Gymnasiums Vegesack keine Fremdwörter. Am Montag, den 22. Februar 2016 zeigten sie, was in ihnen steckt. Das Gymnasium Vegesack trat gleich mit zwei Mannschaften zu den Bremer Schulschachmeisterschaften 2016 am Schulzentrum Habenhausen an.

Am 09.02.16 war es soweit, das vierte Mal fand der „Respekttag" für die sechste Jahrgangsstufe statt. Auch in diesem Jahr konnten unterschiedliche Referenten und Übungsleiter gewonnen werden, die sich in Schüler-Kleingruppen mit dem Thema Respekt auseinandersetzten. Drei Blöcke konnten die Schüler durchlaufen, die Zusammensetzung war durch ein Losverfahren vorgegeben. In der Mittagszeit gab sich das Mensateam alle Mühe, die hungrigen Mägen zu füllen. Spaß schien es wohl allen gemacht zu haben. Jedenfalls berichteten die externen Referenten am Ende, dass die Jugendlichen voll Enthusiasmus mitgemacht hätten.
Auch engagierte Eltern halfen, diesen Tag zu einem Erfolg werden zu lassen. Genannt werden müssen aber auch Herr Trautmann und Frau Hastedt, die von Lehrerseite diesen Tag mitorganisierten. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Schüler das Gelernte nicht so schnell vergessen und nun alle einen respektvolle(re)n Umgang miteinander pflegen. Und die kommende sechste Jahrgangsstufe kann sich schon auf den nächsten Respekttag 2017 freuen.

Respekttag 2016

(Weser-Report vom 14.02.2016)

Zum ganzen Zeitungsartikel hier klicken.

20151201 112618

In diesem Jahr fand wieder einmal der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Gymnasium Vegesack statt. Aus allen fünf Klassen wurden jeweils die beiden Klassensieger ins Rennen geschickt, um am Dienstag, 01.12.2015 in einem Vorlesemarathon der besonderen Güte den diesjährigen Sieger oder die diesjährige Siegerin unserer Schule herauszufinden.

Die neu gegründete Schach AG am Gymnasium Vegesack kann erste Erfolge verbuchen. Acht unerschrockene Taktikerinnen und Taktiker haben am Montag, den 23. November 2015 am Niedersächsisch-Bremischen Schulschachpokal 2015 in der Aula des Herrmann-Böse-Gymnasiums teilgenommen. In rasanten Endspielen konnte beobachtet werden, wie ein Damen-Königs-Duo innerhalb von 14 Sekunden den Gegner in die Ecke treibt, oder wie ein überheblicher König genau 2 Sekunden vor dem Sieg doch noch der Krone beraubt wird.

Wir sind froh, bei dem Spektakel dabei gewesen zu sein! Teilnahmebedingung war eine bunte Mischung an Spielerinnen und Spielern. Jeweils 2 Schüler mussten aus den Doppeljahrgängen 5/6, 7/8 und 9/10 stammen. Die 6 Jungs und 2 Mädchen haben letztendlich 4 von 7 Runden für sich entscheiden können. Wegen einer ungünstigen "Tordifferenz" landete das Gymnasium Vegesack trotzdem aber (nur) auf Rang 7 von 12. Alle Teilnehmer waren jedoch erfreut über dieses Ergebnis, besonders, da es für einige Spieler die erste Teilnahme an einem Schachturnier war.

Die neugegründete Schach-AG trifft sich mittwochs in der 8. und 9. Stunde in Raum 16. Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Spielerinnen und Spielern, um unser Team zu verstärken und gemeinsam Freude am Schachspiel zu erleben. Das Angebot richtet sich sowohl an Neulinge als auch an "Profis".

(Text und weitere Informationen: Hr. Neuwerth)

IMG 1939

Am 28. und 29. März 2017 waren Melina, Clara, Johannes, Eric, Jana und ich (Marie) aus der Klasse 7B sowie Emily, Kevin, Matthis, Tim und Timo aus der 8C an der Universität in Bremen zu Besuch. Dort besuchten wir einen Workshop im "Forschungszentrum Fraunhofer Mevis". Bei Mevis versuchen die Mitarbeiter, neue Computerprogramme für Ärzte zu entwickeln, womit diese einfacher Tumore o.ä. auf dem Computer erkennen können.

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.